Gesundheitspreis 2015

Bereits zum fünften Mal haben das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, die AOK Niedersachsen, die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen und die Apotheker-kammer Niedersachsen den Niedersächsischen Gesundheitspreis ausgeschrieben. Wie in den Jahren zuvor, stieß auch die diesjährige Ausschreibung auf große Resonanz. Insgesamt wurden 49 Bewerbungen eingereicht. Die Initiatoren prämierten am 25. November im Alten Rathaus die Preisträgerinnen und Preisträger in den drei Preiskategorien. Das Rahmenprogramm der Preisverleihung gestalteten die Violin Guys.

 

Preisträgerinnen und Preisträger 2015

Preiskategorie: Gemeinsam gesund im Quartier

Blaues Wunder im Grünen
Turn- und Sportgemeinschaft 07 Burg Gretesch

 

Preisgeld: 5.000 Euro

Preiskategorie: Gesundheit von klein auf in aller Vielfalt

Verbesserung der gesundheitlichen Situation von Migranten im Kindes- und Jugendalter

Landkreis Emsland, Fachbereich Gesundheit, Abteilung Kinder- und Jugendgesundheit

 

Preisgeld: 5.000 Euro

Preiskategorie: eHealth - Lösungen zur Vernetzung in der Gesundheitsversorgung

Telemedizin-Netzwerk für Menschen ohne direkten Zugang zu ärztlicher Versorgung                                                                  
Klinikum Oldenburg gGmbH

Preisgeld: 5.000 Euro

Auf der Homepage des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung können Sie die Pressemitteilung zur Preisverleihung einsehen.

Kontakt

Falls Sie Fragen haben, können Sie uns auch gerne anrufen.


Ansprechpartnerinnen sind


Frau Britta Richter
Tel.: 05 11 / 388 11 89 - 305
E-Mail: britta.richter@gesundheit-nds.de

 

Frau Patrizia Rothofer

Tel.: 05 11 / 388 11 89 - 6

E-Mail:

patrizia.rothofer@gesundheit-nds.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.